Bundesverband für Country Westerntanz Deutschland e.V.
Informationen für die Trainerlizenz , Ausbildung und Ordnung

 

Aufbau der Aus- und Weiterbildung im BfCW

Die Ausbildung im BfCW erfolgt in mehreren Stufen, unterschieden nach Zielgruppe und Lernhöhe:

  • Tanzseminare (TS) und Turniersportlehrgänge, die sich an die Tänzer des Verbandes richten und deren tänzerische Fertigkeiten steigern sollen.
  • Speziallehrgänge für weitere Qualifikationen und Lizenzen (z.B. Wertungsrichterlehrgänge).
  • Weiterbildungsseminare
    die für Tänzer zur Fortbildung und gegebenenfalls zum Titel 'Trainerassistent, für Traineranwärter in Summe zum Lizenzerwerb und für lizenzierte Trainer zum Lizenzerhalt dienen sollen. Die Teilnahme ist für alle Angehörigen von Mitgliedsvereinen offen. Sie umfassen jeweils 15 definierte Lerneinheiten (1 Wochenende). Die Lehrkräfte müssen Lizenzträger B oder A, bzw. Diplomtrainer oder ausgewählte BfCW-Referenten sein.

Weitere Informationen finden Sie im Downloadbereich (Rahmenrichtlinien, Ausbildungsordnung, Lizenzierungsordnung usw.)